Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Charter-Forum.com Foren-Übersicht

Charter-Forum.com
Törnberichte, Reiseberichte, Yacht Charter Erfahrungen, Törntagebücher
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  AlbumAlbum   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


DER AUFSTAND



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckerfreundliche Anzeige    Charter-Forum.com Foren-Übersicht -> Karibik - Törnberichte -
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frixos
Kapitän


Anmeldungsdatum: 26.02.2006
Beiträge: 723

BeitragVerfasst am: 31.03.2006 11:26    Titel: DER AUFSTAND Antworten mit Zitat

Union Island, 6 Seemeilen südlich von den Tobago Cays, ist eigentlich nur für die Yachties interessant. Fallweise kommen auch Touristen, sie werden mit kleinen Flugzeugen von Barbados herübergeflogen. Der Flugplatz, eine kleine Landepiste, war für mich, bei meinem ersten Besuch, eine Sensation. Die Maschinen kommen über die Berge und setzen im Sturzflug zur Landung an, vorher muss aber alles mögliche Getier, Ziegen, Hühner, Hunde etc. von der Piste vertrieben werden. Eine halsbrecherische Aktion, die Fluggäste sahen nach der Landung dementsprechend aus, grün und gelb im Gesicht, mit dem Vorsatz lieber nach Barbados zurück zu schwimmen als noch einmal ihr Leben diesem Rübenbomber anzuvertrauen. Inzwischen hat sich einiges geändert, die Piste wurde eingezäunt, eine Ampel für die Passanten installiert und die Gäste aus Barbados kotzen genau wie früher, denn die Berge konnte man nicht abtragen. Der Union Yachtclub ist sehenswert, ein Haibecken mit Ammenhaie vor der Terrasse vermittelt ein exotisches Flair

und für einige East Caribbean Dollar holt einer der Angestellten einen zum fotografieren auf dem Schwanz heraus,



Leider wurde dieses Becken 2004 von einem Hurrikan zerstört, aber die Ammenhaie konnten entkommen „Bravo“. Beim Sundowner an der Bar kommt man schnell ins Plaudern und so hörte ich auch eine Geschichte die sich tatsächlich zugetragen hatte.1979 war es als die auf Union ansässigen Rastafari der Meinung waren, dass sie von der Regierung in St. Vincent benachteiligt werden und beschlossen, wahrscheinlich im Dunst von Marihuana, eine Revolution. Eines Nachts fuhren die Rastas ins nahe gelegene Carriacou und besorgten sich einige antiquierte Gewehre. Bei der Heimfahrt kam soviel Wasser in das Boot, dass diese Altertümer unbrauchbar wurden. Dazu möchte ich folgendes einfügen: Wie diese Burschen mit ihren Booten durch die Gegend gasen ist Zirkusreif.
Für die, meist mit sehr starken Außenbordern motorisierten, Boote gibt es nur zwei Stellungen, Stillstand oder Vollgas. Am Heck steuert einer das Boot, am Bug steht einer und macht Gewicht und in der Mitte schöpfen zwei bis drei Mann wie wild das, bei dieser Höllenfahrt, überkommende Wasser aus. Nun, die wild entschlossenen Rastas stürmten trotz ihrer unbrauchbaren Waffen die Insel und nahmen sie im Handstreich. Der lokale Inselpolizist hatte den Braten aber gerochen und die Insel mit dem Vormittagsschoner nach St. Vincent verlassen. Berauscht von ihrer geglückten Invasion und einigen Joints beschloss man auch die gegenüberliegende Hotelinsel Palm Island einzunehmen. Der Hotelmanager John Caldwell dachte etwas anders darüber, grub sich vor der Hotelbar ein Loch in den Sand und legte sich mit einem schussbereiten Gewehr auf Wache. Die morgendlichen Gäste, mit ihrem Rum Punch in der Hand feuerten den Helden mit dezentem Beifall an. Die Rastas, nach einigen Warnschüssen, von diesem unfreundlichen Empfang beeindruckt, zogen sich darauf nach Union zurück. Dort war inzwischen Verstärkung aus St. Vincent eingetroffen und sie flüchteten in die Berge. Und wenn sie nicht gestorben sind leben sie heute noch dort.


Zuletzt bearbeitet von frixos am 22.04.2006 14:22, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Album Skype Name
birgit
Steuermann


Anmeldungsdatum: 09.01.2006
Beiträge: 77
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 31.03.2006 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe!

Die Geschichte von den Rastas klingt echt super!
Ich selber war ja auch auf Union und auch am Flughafen zum ein- und ausklarieren! Leider hab ich keinen Flieger im Anflug gesehen, sondern nur am Boden! Hätt ich mir gerne angeschaut wie sie im Sturzflug runter kommt! Vorallem die Touristengesichter hätten mich sicherlich amüsiert- die hätten bestimmt auch gerne ein Schiff unter ihrem Hintern! Man kann aber nicht alles haben! *g*

Das Haifischbecken hätt ich gerne gesehen und hab mich schon gewundert wie es übersehen konnte- aber wie du erwähnt hast verhalf ihnen der Hurrikan ja zur Flucht! Bin ich aber auch nicht böse- sehe diese schönen Tiere lieber in der "freien" Natur!

Auch zum Thema Bootsfahrt mit Einheimischen kann ich berichten: Wir ließen uns nämlich mit einem Wassertaxi zum einklarieren schiffen und ich muss sagen- es war ein Erlebnis! Ein schrottreifes Holzboot mit einem neuen Außenboarder mit nicht wenig PS! Da geht schon was weiter!
Aber wie man sieht- ich habe es überlebt und sitze wieder in Österreich, wo es endlich Frühling wird!!!

Bis bald und LG
Birgit Very Happy


Zuletzt bearbeitet von birgit am 21.04.2006 18:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Album
martin
Skipper


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 392
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 21.04.2006 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wahnsinns Fotos, die du da noch hineingestellt hast!!

bravo

LG Martin

_________________
www.Charter-Forum.com - DAS Forum für Törnberichte und Chartererfahrungen mit den erlesensten Postern! Super
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Album E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
fetznfliaga
Skipper


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 260
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23.04.2006 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ciao frixos!

So live wie die Haie auf Deinen Fotos sind, sieht man sie nicht einmal in den besten Aquarien der Welt.

Wie Martin richtig anmerkt. Was nicht in den Büchern steht, findet man hier im Charter-Forum. Sensationell

Liebe Grüße,
Michael

_________________
Segeleuphorie statt Midlife-Crisis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckerfreundliche Anzeige    Charter-Forum.com Foren-Übersicht -> Karibik - Törnberichte - Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Impressum | Disclaimer

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 15558
www.Webmarketing.co.at ... und Sie werden gefunden