Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Charter-Forum.com Foren-Übersicht

Charter-Forum.com
Törnberichte, Reiseberichte, Yacht Charter Erfahrungen, Törntagebücher
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  AlbumAlbum   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bonifacio für Segelfreunde



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckerfreundliche Anzeige    Charter-Forum.com Foren-Übersicht -> Italien - Törnberichte -
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frixos
Kapitän


Anmeldungsdatum: 26.02.2006
Beiträge: 723

BeitragVerfasst am: 25.04.2006 08:34    Titel: Bonifacio für Segelfreunde Antworten mit Zitat

Der Hafen von Bonifacio liegt am Ende eines ca. 900 m langen schmalen Fjords ist wohl einer der eindruckvollsten im Mittelmeerraum.

Im Süden wird er von einem Kalksteinplateau begrenzt, auf dem die mittelalterliche Altstadt angesiedelt ist. Das äußere Ufer ist derart ausgewaschen, dass die Häuser darauf wie auf einem Balkon stehen. Die Altstadt, deren enge, kopfsteingepflasterte Straßen von vier- bis fünfstöckigen Häusern gesäumt werden, ist über eine Zugbrücke und einen im Zickzack angelegten Tunnel zur Zitadelle zu erreichen.


Ansteuerung
Der Hafen liegt in der schmalen „Calanque“ (und bietet Segelyachten keine Gelegenheit zum Kreuzen) in den hellen Kalkfelsen im Südwesten der Insel. Die Einfahrt selbst ist schwer auszumachen, die Häuser der Altstadt auf dem Plateau im Osten sind gut zu erkennen.


Auffällig:
Eine gute Landmarke ist der weiße, viereckige Turm mit dem Wohngebäude des Leuchtturms aufCap Pertusato, der von Süden und Westen zu sehen ist. Aus Norden kommend, ist der weiße Leuchtturm mit schwarzer Galerie aufCap de Feno die beste Landmarke. An den Klippen unterhalb der Altstadt sind der restaurierte Wachturm und in den Fels gehauenen Treppen (Treppe des Königs von Aragon) zu sehen.

Nachts:
steuert man nach den Feuern aufCap de Feno (DirFl(4)15s21M+Fl(4)WR.15s7/4M) undCap Pertusato (Fl(2)10s25M).Pte de la Madonetta ist mit (Iso.R4s6M) befeuert. Die inneren Feuer aufPte dil’Arinella (Oc(2)R.6s3M) undPte Cacavento (Fl.G.4s5M) zu erkennen.

Die Hafenbehörden sind auf UKW-Kanal 12 und 16, die Marina ist im Sommer von 07:00 – 22:00 Uhr auf Kanal 9 zu erreichen.

Gefahren:
Starke Westliche Winde erzeugen in der Einfahrt eine grobe See. Schwierigkeiten mit Wind aus Südost und Südwest wegen der Fallböen.

Hinweis:
Bei der Ansteuerung sollte ein wachsamer Ausguck die zahlreichen ein- und auslaufenden Fähren und Ausflugsboote im Auge behalten. Der Hafen ist bei jedem Wetter gut geschützt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Album Skype Name
Volker
Marinero


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 19.05.2006 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Bonifacio ist wirklich ein sehr schöner Hafen - kann ich in jedem Fall bestätigen.

Allerdings ist die Ansteuerung am Tag nicht ganz so einfach. Man erkennt erst relativ spät - aber in ungefährlicher Entfernung - die Stadt, da sie sehr flach gebaut ist. Auch danach ist es schwierig die Hafeneinfahrt zu finden. Die Farbe der Kreidefelsen versteckt die Einfahrt. Hier sollte man sich in jeden Fall am Backbord-Leuchtturm orientieren. Bei gehörigen Ausguck ist er sehr schön zu sehen.

Der Hafen ist sehr sicher. Vorsicht aber mit Fähren und Fischern.

Im übrigen solltet ihr immer aufmerksam auf die Winde achten. In der Straße von Bonifacio kann es ganz schön wehen - mit Böen. Dafür belohnt die Stadt mit ihrem Reiz. Schaut euch unbedingt die Festungsstadt an.

Noch ein kleiner Hinweis: wegen der Lage des Hafens ist es dort sehr laut. Die Schallweller scheinen von einer Seite des Hafens zur anderen und zurück zu wandern. Auch wenn die Bohrmaschine 100 Meter entfernt ist, hatte ich den Eindruck, daß unmittelbar neben mir gebohrt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frixos
Kapitän


Anmeldungsdatum: 26.02.2006
Beiträge: 723

BeitragVerfasst am: 19.05.2006 20:22    Titel: Bonifacio ist wirklich ein sehr schöner Hafen Antworten mit Zitat

Hallo Volker!
Als erstes "HERZLICH WILLKOMMEN" IM FORUM, das sind genau die Infos die wir brauchen.
Danke
Image 180

Frixos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Album Skype Name
rollef
Skipper


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 131
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 19.05.2006 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Find ich auch
_________________
es grüßt
der rollef
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckerfreundliche Anzeige    Charter-Forum.com Foren-Übersicht -> Italien - Törnberichte - Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Impressum | Disclaimer

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 12059
www.Webmarketing.co.at ... und Sie werden gefunden