Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Charter-Forum.com Foren-Übersicht

Charter-Forum.com
Törnberichte, Reiseberichte, Yacht Charter Erfahrungen, Törntagebücher
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  AlbumAlbum   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Ausrüstungspflicht - Charteryacht



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckerfreundliche Anzeige    Charter-Forum.com Foren-Übersicht -> Diverses
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bauruine
Matrose


Anmeldungsdatum: 16.12.2011
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 14:16    Titel: Ausrüstungspflicht - Charteryacht Antworten mit Zitat

Moin,
(lieber Mod, weiss nicht, wo am besten aufgehoben, d'rum hier)

viele von uns haben gerlernt, was auf einer Yacht so eingebaut bzw. mitgeführt werden muss.
Manche auch, was laut Sicherheitsrichtlinien der Kreuzer-Abteilung des Deutschen Segler-Verbandes empfohlen wird.
Dann schreibt letztendlich die KVR bestimmte Dinge vor.

Dazu gehört etwa Folgendes für Yachten ab 12m (40") Länge:
Doppelrot bzw. 2 schwarze Bälle - bei Manövrierunfähigkeit.
(elektr.) Signalhorn.

Beides habe erst bei einem einzigen Charterschiff vorgefunden. War in Deutschland. Nicht eine von zig über 12m Yachten im Mittelmeerraum hatte die an Bord bzw. ein solches Horn.

Oftmals nicht mal ein Radarreflektor - ok, nicht gesetzlich vorgeschrieben. Und wenn doch, dann nur die taugenix Miniröhrchen.

Im Mittelmeer Revier selten (Motor) Kegel und Ankerball an Bord. Ok, wird dort wenig benutzt, ober nach KVR bzw. die COLREG erforderlich.

Der Aushang bzgl. MARPOL/Helcom bzgl. der Müllentsorgungsregeln im Hafen bzw. bei Yachten ab 12m habe ich auch regelmäßig vermisst.

Positionslichter, die nicht korrekt zur Schifflängsachse ausgerichtet sind oder durch andere Ausrüstungsgegenstände teils verdeckt sind oder auch im Horizontalwinkel falsch stehen, sind beinahe die Regel.

Als Schiffführer einer solchen Charteryacht müssten wir die Annahme der Yacht verweigern, weil auch wir letztendlich im Schadensfall dafür gerade stehen müssen.

Was habt Ihr so diesbezüglich beobachtet bzw. wie verhaltet Ihr Euch bei der Bootsübernahme dann?

Gruß
Bauruine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckerfreundliche Anzeige    Charter-Forum.com Foren-Übersicht -> Diverses Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Impressum | Disclaimer

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 16864
www.Webmarketing.co.at ... und Sie werden gefunden